search
top

Steine stellen

Von der Ostsee brachte ich viele unterschiedlich große flache Kiesel mit. Diese stehen im Gruppenraum in einem schönen Weidenkorb und immer mal wieder entstehen auf unserem Teppich Steintürmchen. Inzwischen kennen die Kinder „ihre“ Steine sehr gut, welcher Stein zu welchem gut passt, denn im Gegensatz zu Bauklötzen ist die Oberfläche uneben und nicht glatt und gerade. Da ist Fingerspitzengefühl... mehr

Schneeball-Laterne

Wenn der Schnee „schön pappt“, forme ich mit den Kindern viele Schneebälle, die wir zu einer bergförmigen „Laterne“ zusammen setzen. Früh morgens stelle ich ein Glas mit einem Teelicht hinein und erfreue mich mit den Kindern an dem geheimnisvollen Licht! Bei uns zu Hause formen wir solch ein Licht am Abend vor dem 6. Dezember, auf dass es dem  Nikolaus den Weg zeigt. Hinein kommt noch der Wunschzettel an das Christkind (oder den Weihnachtsmann, je nachdem), der dann am darauf folgenden Morgen immer wie von Zauberhand verschwunden... mehr

Gabel-Tulpen

Gabeln sind nur zum Essen da? Weit gefehlt! Wir haben sie zweckentfremdet und mit Hilfe der Drucktechnik auf dem Papier rote Tulpen blühen... mehr

Tonspinne

Ich gebe zu, Spinnen gehören auch bei mir immer noch nicht zu meinen Lieblingstieren. Um so mehr möchte ich die Scheu vor ihnen abbauen und auch Kindern einen natürlichen Umgang mit den Achtbeinern ermöglichen, denn Spinnen, von denen es in Deutschland etwa 850 Arten gibt, sind durchaus sehr nützliche Tiere! Im Sommer bauen sie z.B. kunstvolle Netze vor unseren Fenstern und helfen dadurch, die uns oft lästigen Mücken zu fangen. Durch neugieriges Beschäftigen mit diesen Tieren können Vorbehalte, Berührungsängste und Gruselgefühle spielerisch abgebaut werden. Materialien: Becherglas und Lupe für die Beobachtung, Ton oder Knete und kleine Stöckchen für die Tonspinne. Für die Kinder ist es interessant, eine Spinne sicher aus der Nähe anzusehen -dafür eignet sich sehr gut ein Lupenbecherglas, in dem man für eine kurze (!) Zeit eine Spinne gefangen hält. Danach modellieren die Kinder mit Knetmasse und Stöckchen kleine und große Tonspinnen. Und nicht vergessen: Lebende Spinne wieder frei... mehr

Funkel-Steine

Welches Kind liebt sie nicht – Steine?! Diese Steine funkeln herrlich in der Sonne! Wir haben sie mit Bastelkleber, den man ganz leicht von den Fingern wieder abrubbeln kann, eingestrichen und dann in Glitzerstaub... mehr

Fingerfarbe selbst gemacht

Hier ein Rezept für Fingerfarbe, die auch für Krippenkinder gut geeignet ist, da es völlig unbedenklich ist, wenn sie auch mal in den Mund wandert. Beim Anrühren der Farbe helfen die Kinder gerne mit! Rezept: 100g Mehl mit 100 ml Wasser und Lebensmittelfarbe aus der Apotheke / Backabteilung mischen und los geht`s mit dem... mehr
Seite 1 von 1112345678910...Letzte »
top