search
top

Gabel-Tulpen

Gabeln sind nur zum Essen da? Weit gefehlt! Wir haben sie zweckentfremdet und mit Hilfe der Drucktechnik auf dem Papier rote Tulpen blühen... mehr

Heute kocht die Hasenmutter

Heute kocht die Hasenmutter auf dem Ofen Hasenfutter. Rührt im Topf 1, 2, 3 Grünkohl, Kraut, Kartoffelbrei und zum Nachtisch 5, 6, 7 gibt es süße... mehr

Unser Frühjahrs- und Osterbuch – von Fasching bis Pfingsten

Ein wundervolles Frühlingsbuch der besonderen Art mit vielen interessanten Tipps, naturnahen Bastelanregungen, tollen Rezepten, Gedichten, Liedern und Geschichten von Fasching, über Ostern, Muttertag bis... mehr

Mitten im Karottenfeld

Mitten im Karottenfeld kam ein Hasenkind zur Welt. Als es die Karotten sah, meinte es: „Ich bleib gleich... mehr

Wollschafe aus Naturmaterialien

Im Frühling um Ostern herum tummelt sich bei uns auf der „Wiese“ aus grünen Tüchern und Moos eine kleine Schafherde. Auch im Krippengarten stehen sie dicht beim Hirten: Wollschafe Man braucht: Geöffnete Zapfen von Kiefern, Tannen oder Lärchen, helle oder dunkle Schafwolle, Nelken für Augen und Nase und 4 gleich lange Stöckchen für die Beine. Festgeklebt wird alles mit Holzleim.  Und so gehts: Die Zapfen mit einem Strang Wolle, die sich zwischen den Zapfenzwischenräumen verhakelt, ein paar mal umwickeln, Schwanz und Ohren aus kleinen Wollwölkchen zwischen den Händen rund oder oval reiben und ankleben, Nelkenköpfe als Augen ankleben, zum Schluss 4 Stöckchen leicht in die Zapfenzwischenräume stecken und festkleben. Über Nacht „in Rückenlage“ trocknen... mehr

Frühlingsreigen

Das andere Osterbuch: Bräuche, Lieder, Rezepte Schon weit vor der christlichen Zeitrechnung wurden Frühlingsfeste gefeiert und dieses Buch erinnert an die alten Feste und traditionelle Bräuche. Das alles ist eingebettet in den Familienalltag von Sonja, ihren Eltern und ihrer Großmutter Alwine, die Sonja von den alten Bräuchen erzählt. Dieses Buch ist seit Jahren unser wiederkehrender Frühlingsbegleiter in Familie und... mehr
Seite 1 von 212
top