search
top

Tuck und Schnuck

Tuck und Schnuck, die beiden Zwerge schnaufen hoch auf einen Berge. Klopfen mit dem Hämmerlein Edelsteine – funkelfein. Staunen über Silberspitzen und wackeln mit ihren Zipfelmützen. Tragen sie nun burzenmunter den langen Weg wieder hinunter. Durch bunte Blätter rascheln sie, doch soooo klein – man sieht sie nie. Doch wenn du mal einen Zwerg entdeckst, mach, dass du ihn nicht erschreckst! Denn für Zwerge auf der Wiese bist du für sie ein grooooßer Riese! Drum kratz dich ganz einfach hinterm Ohr und hol` dir einen Floh hervor. Lass ihn frei und schaue dann, ob er auch noch hüpfen kann. Denn Flöhe und Zwerge, das musst du wissen, sind im Hüpfen sehr gerissen! Purzeln über Wurzeln, hüpfen froh herum, fallen auf den Popo und dann einfach um! Rappeln sich dann wieder auf, niesen einmal keck. Zupfen an der Mütze und schon sind sie weg! (Stephanie... mehr

Nachts am Berge tanzen Zwerge

In diesem geheimnisvoll verwunschen illustrierten Bilderbuch begegnen uns kleine emsige Wichtel – in Form von Versen und Liedern taucht man ein in die Welt der Zwerge. Das große Format eignet sich gut für Bilderbuchbetrachtungen im großen Kreis und jedes Jahr im Herbst holen wir es wieder... mehr

Dort oben auf dem Berge

Dort oben auf dem Berge, da ist der Teufel los! Da streiten sich fünf Zwerge um einen dicken Kloß. Der erste will ihn haben. Der zweite lässt ihn los. Der dritte fällt in‘ Graben. Dem vierten platzt die Hos. Der fünfte schnappt sich den Kloß und isst ihn auf … …mit Soß`, hmmm. (Verfasser unbekannt ) mehr

Das Geheimnis der Weihnachtswichtel

Eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte von Sven Nordquist, dem Erfinder der beliebten Petterson und Findus-Bilderbücher! Weihnachten ist für die Menschen und Wichtel ( Zwerge ) das schönste Fest! Besonders der Wichtelvater ist schon voller Vorfreude, denn jedes Jahr am Heiligabend stellen ihm die Menschen eine Schale mit dem berühmten Weinachtsbrei hin. Doch diesmal kommt alles ganz anders. Die Menschen vergessen ihre heimlichen Helfer. Dank Wichtelmutters Vorahnung schmieden sie einen Plan, um heimlich an den Brei heranzukommen. Die Sachen hat nur einen Haken: Die Schüssel steht mitten auf dem gedeckten Tisch der Familíe und das Fest ist schon in vollem Gange… Wie es die geschickten Wichtel doch noch schaffen, davon erzählt dieses wunderschöne Bilderbuch! Und wie man es von Herrn Nordquist kennt: Klasse illustriert mit vielel kleinen lustigen Geschichten der Muklas in den Winkeln und Ecken der Bilder!... mehr

Die Wichtelkinder

Jeden Montag ziehe ich mit den Kindern in den angrenzenden Wald und oft hole ich dieses Buch aus dem Regal, da es uns alle auf wunderbare Weise auf den Waldausflug einstimmt. Die Geschichte versetzt die Kleinen in eine sagenumwobene Welt: Die Wichtelkinder durchleben mit ihren Eltern den Jahreslauf im Wald. Dabei spielen sie mit den Tieren, sammeln Vorräte, lernen in der Waldschule, überwintern und sehen einen neuen Frühling. Die Illustrationen wirken zwar etwas altmodisch, aber wunderschön und die klare Bildsprache erzeugt eine zauberische... mehr

Klumpedump und Schnickelschnack

Abenteuer für die jüngsten in Versform – muss man haben! Ein spannendes Abenteuer für Kinder ab drei in Versform: Zwei Zwerge flitzen vor dem Riesen „Ungestalt“ davon und retten sich mit ihrem Silbersäckchen in eine Felsenritze. Klingt dramatischer als es ist. Die Kinder in meiner Gruppe lieben dieses kleine Buch, das jedes Jahr im Herbst zur Zwergenzeit wieder in unserem Regal liegt und fast täglich wird es von den Kindern hervor geholt mit der Bitte es vorzulesen – die meisten kennen das Zwergengedicht inzwischen schon auswendig. Das Buch ist liebevoll und zurückhaltend illustriert und es bleibt viel Raum für eigene... mehr
Seite 1 von 212
top